Approbierte Disserationen an der WIWI-Fakultät
  • Manfred Premm, Die Bilanzierung der Aufwendungen für das Ingangsetzen und Erweitern eines Betriebes - ein internationaler Vergleich (Dezember 1998)
  • Klaus Brugger, Pensionsrückstellungen nach HGB und IAS - Darstellung und Vergleich (Februar 2002)
  • Andreas Baumgartner, Markt-, Unternehmens- und Finanzanalysen Die Beurteilung der Zukunftsaussichten insolventer Unternehmen (Februar 2002)
  • Bernd Schneiderbauer, Code of Compliance - Eine zivilrechtliche und wirtschaftsethische Untersuchung (Mai 2003)
  • Harald Schröckenfuchs, Die Vermögensposition des Minderheitengesellschafters bei der Umgründung von Kapitalgesellschaften (Juni 2003)
  • Daniel Farrenkopf, Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte beim Ausstieg (Exit) aus Private Equity Beteiligungen (März 2005)
  • Elisabeth Haslehner, Die gesellschaftliche und zivilrechtliche Behandlung der Vorstands- und Geschäftsführerhaftung im Konkursverschleppungsfall (August 2005)
  • Martin Hauer, Die Insolvenzrechnungslegung in Österreich und den USA (August 2006)

Approbierte Dissertationen an der REWI-Fakultät
  • Bernhard Tomaschitz, Der Verkauf unter dem Einstandspreis (Februar 1997)
  • Kamran Kazemzadeh, Der Kapitalmarktswap. Ein ausserbörslicher derivatives Finanztermingeschäft (September 1997) publiziert unter dem Titel "Der Kapitalmarktswap" Verl. Österreich, 1998 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 2)
  • Peter Konwitschka, Gesellschafterforderungen als (verdeckte) Sacheinlagen (Oktober 1997) publiziert unter dem Titel "Kapitalerhöhung durch Verrechnung von Gesellschafterforderungen" Verl. Österreich, 1998 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 4)
  • Marina Natascha Kliment, Ausgewählte aktuelle Fragen des Markenrechts (Dezember 1997)
  • Martin Christoph Wiedenbauer, Der Urheberrechtsschutz des Multimediaprodukts (März 1998) publiziert unter dem Titel "Urheberrechtsschutz von Multimediaprodukten" Verl. Österreich, 1998(Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 6)
  • Johannes Rudolf Pepelnik, Der Konzernbegriff (Juni 1998)
  • Norbert Nowak, Die "unechte" GmbH- Vorgesellschaft (September 1998)
  • Konrad Gröller, Gesellschafterrechte im Rahmen der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften unter besonderer Berücksichtigung des Minderheitenschutzes (November 1999)
  • Dieter Fussenegger, Nachfrageinteressen und Wettbewerbsrecht (Jänner 2000) publiziert unter dem Titel "Nachfrageinteressen und Wettbewerbsrecht" Verl. Österreich, 2000 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 20)
  • Friedrich Jergitsch, Die Wertpapierverwahrung nach dem Depotgesetz (Juni 2000)
  • Heike Habermann-Repp, Verhältnisändernde Spaltung zur Aufnahme mit Minderheitsgesellschafter im Handels- und Steuerrecht (Juli 2000)
  • Hannes Nussbaumer, Das Konsortialgeschäft der Banken bei der Aktienemission im Rahmen der Europäischen Union (Oktober 2000)
  • Gerd Krämer, Rechtsfragen der Wertpapieraufsicht in Österreich (Schwerpunkt: Das Wertpapieraufsichtsgesetz, Meldungen gemäß § 10 Wertpapieraufsichtsgesetz) (Jänner 2001)
  • Bernhard Wychera, Erwerb eigener Aktien. Eine dogmatische Analyse der einschlägigen aktien-, handels- und börsenrechtlichen Vorschriften unter Berücksichtigung des Aktienrückerwerbsgesetzes 1999 (Mai 2001)
  • Martin Gelter, Neue Rechnungslegungsnormen im Handelsrecht. Überlegungen zur inhaltlichen und institutionellen Neuordnung der kaufmännischen Rechnungslegung unter handelsgesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Aspekten (Juni 2001) publiziert unter dem Titel "Neue Rechnungslegungsnormen im Handelsrecht" Verl. Österreich, 2001 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 24)
  • Josef Anton Wieser, Die Kapitalflußrechnung im (nationalen) Gesellschaft- und Handelsrecht (Juni 2001) publiziert unter dem Titel "Die Kapitalflussrechnung in Theorie und Praxis der neueren Rechts- und Betriebswirtschaftslehre" Verl. Österreich, 2003 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 25)
  • Daniel Philipp Glasner, Kapitalmarktrechtliche Rahmenbedingungen für den Gang an die Börse in Österreich (Oktober 2001)
  • Lukas Flener, Fusionskontrolle - Die Zusammenschlusstatbestände (November 2001)
  • Andreas Pascher, Wertpapierdienstleistungsunternehmen auf Grund des Wertpapieraufsichtsgesetz (November 2001)
  • Klaus Brugger, Pensionsrückstellungen nach HGB und IAS, Darstellung und Vergleich (Februar 2002)
  • Jürgen Kittel, Die Haftung des Aufsichtsrats der Aktiengesellschaft (Eine Untersuchung nach dem Aktiengesetz von 1965 unter Einbeziehung der Rechtslage in Deutschland und US-amerikanischer Rechtsdoktrinen) (März 2002) publiziert unter dem Titel "Die Haftung des Aufsichtsrats der Aktiengesellschaft" Verl. Österreich, 2004 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 26)
  • Alexander Schopper, Online-Brokerage im Lichte des E-Commerce-Gesetzes (März 2002)
  • Andreas Baumgartner, Fortbestand und Fortführung im Unternehmenskonkurs - Der Masseverwalterbericht nach § 114 b Abs 1 KO (April 2002)
  • Harald Schröckenfuchs, Die Vermögensposition des Minderheitsgesellschafter bei der Umgründung von Kapitalgesellschaften (Juni 2002)
  • Roman Wiedenhofer, Die Europäische Gesellschaft im Lichte der innerstaatlichen Umsetzung (September 2002)
  • Hannes Schutte, Die Wohlverhaltensregeln des Wertpapieraufsichtsgesetzes unter Berücksichtigung weiterer Regelungen im Finanzdienstleistungssektor (September 2002)
  • Christoph Wildmoser, Das Verbot der verdeckten Einlagerückgewähr unter besonderer Berücksichtigung der Kapitalerhaltungsvorschriften bei der Aktiengesellschaft (November 2002)
  • Simon Baier, "Creeping-in" - Der Ausbau einer kontrollierenden Beteiligung im Sinne des Übernahmerechtes (November 2002)
  • Georg Tuppa, Abwehrmaßnahmen gegen feindliche Übernahmen im Lichte des Neutralitätsgebotes (Dezember 2002)
  • Claus Tiefenbacher, Verrechnungspreise im Konzern (Februar 2003)
  • Martin Wallner, Die Rechnungslegung bei Privatstiftungen (März 2003)
  • Natalie Seitz, Der Einsatz von world wide web und Internet im Bereich der AG-Hauptversammlung (April 2003)
  • Sonja Kerschbaum, Schadenersatz bei Wettbewerbsverstößen (April 2003)
  • Anastasios Xeniadis, Kontrahierungszwang und Kartellrecht - Eine Untersuchung nach amerikanischem und europäischem Recht (September 2003)
  • Bernd Schneiderbauer, Code of Compliance - Eine zivilrechtliche und wirtschaftsethische Untersuchung (Oktober 2003)
  • Christian Klingler, Rechnungslegung über Anteile an Joint Ventures - im konsolidierten Abschluss nach HGB und IAS (Oktober 2003)
  • Roman Keltner, Rechtsfragen zu Websites (Oktober 2003)
  • Bernd Fletzberger, Fernabsatz von Finanzdienstleistungen und Verbraucherschutz (November 2003)
  • Bernhard Köck, Missbrauch von Marktmacht durch die österreichischen Sozialversicherungsträger? (November 2003)
  • René Wurmbrand, Die Auflösung und Liquidation von Privatstiftungen - systematische Darstellung und Behandlung ausgewählter Rechtsfragen (Dezember 2003)
  • Florian Klimscha, Over The Counter (OTC) - Derivative. Ausgewählte Rechtsfragen (März 2004)
  • Wolfgang Haslinger, Wettbewerbsrechtliche Beurteilung der Beeinflussung von und durch Suchmaschinen im World Wide Web (April 2004)
  • Thomas König, Glückspiel im Internet (April 2004)
  • Bernhard Rieder, Grenzüberschreitende Verschmelzung österreichischer und deutscher Aktiengesellschaften durch Aufnahme unter Berücksichtigung des Richtlinienvorschlages über die Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten (April 2004)
  • Peter Müller-Peddinghaus, Die Patronatserklärung in der GmbH-Finanzierung. Königsweg in der Gesellschaftsfinanzierung oder Haftungsfalle nach den Regeln des Eigenkapitalersatzrechtes (August 2004)
  • Mario Mittler, Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters bei Eigenkündigung unter besonderer Berücksichtigung des Finanzleistungssektors (September 2004)
  • Thomas Schneebauer, Die Krise der Gesellschaft im Eigenkapitalersatzrecht (September 2004)
  • Christian Grüner, Domain-Grabbing - Der Streit um die ideale Internetadresse (November 2004)
  • Michael Magerl, Kommerzialisierung von Persönlichkeitsrechten - Die Weitergabe personenbezogener Daten (November 2004)
  • Martin Binder, Immobilienleasing in der Rechnungslegung (Jänner 2005)
  • Martin Schweiger, Die Bilanzierung eigener Anteile im Einzel- und Konzernabschluss nach HGB, IFRS und US-GAAP (März 2005)
  • Benedict Schimka, Gesetzliche Regelungen für Hedgefonds in der EU und in Österreich (März 2005)
  • Stephan Hofmann, Zulassung und Unterstützung der Due Diligence-Prüfung durch das Management der Zielgesellschaft (Juni 2005) publiziert unter dem Titel Due Diligence - Möglichkeiten und Grenzen des Managements : Handlungsspielraum in der Zielgesellschaft nach dem Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Verl. Österreich, 2006. (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 31)
  • Markus Büchele, Die rechtliche Ausgestaltung von Venture Capital und Private Equity Fonds in Österreich (Juni 2005)
  • Peter Klumpp, Die begrifflichen und rechtlichen Unterschiede der geschäftlichen Kennzeichen (Juli 2006)
  • Verena Thiem, Die Europäische Genossenschaft (Oktober 2006)
  • Gerald W. Wunderer, Marktliberalisierung durch EU-Recht am Beispiel Kfz-Vertrieb und Kundendienst: Auswirkungen der EU-Gruppenfreistellungsverordnung 1400/2002 auf den Kfz-Vertrieb und Kundendienst im deutschen und österreichischen Markt - Eine wettbewerbsrechtliche Analyse (Oktober 2006)
  • Reinhard Mikula, Die persönliche Haftung des Aufsichtsratsmitglieds unter besonderer Berücksichtigung des GesRÄG 2005 (März 2007)
  • Rainer Schüch, Zulässigkeit von Hyperlinks nach österreichischem Recht, urheberrechtliche, wettbewerbsrechtliche und kennzeichenrechtliche Aspekte von Hyperlinks (März 2007)
  • Dirk Tobias Wiemer, Keine Klagen?, Private Enforcement im Kartellverfahren - ausgewählte Fragen (Juni 2007)
  • Mathias Bartak, Der unternehmerische Liegenschaftskauf und die Beteiligung an Immobilienprojekten (August 2007)
  • Johannes Öhlböck, Die Public Sector Information Richtlinie und ihre Umsetzung in Österreich (Jänner 2008)
  • Matthias Pitkowitz, Vorstandshaftung, unternehmerisches Ermessen und die D&O-Versicherung im Recht der Aktiengesellschaft (Juli 2009)
  • Hans Gideon Jabloner, Ausgewählte Fragen zum Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters (Februar 2010)
  • Alexander Rittmannsberger, Private Equity Finanzierung in Österreich - Eine kritische Betrachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen (März 2010)
  • Stefan Weishaupt, Die Nachgründung bei der Aktiengesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der Ausnahmetatbestandes des § 46 Abs 4 AktG (Oktober 2010)
  • Hutan Rahmani, Der Übergang der Rechtsverhältnisse bei Unternehmensübertragungen (Dezember 2010)
  • Ulrich Luckhaus, Rechtsschutz gegen .eu, .at und .de-Domains (Jänner 2011)
  • Marie-Valerie Kraus, Die Kapitalgesellschaft als Stifterin (Jänner 2011)
  • Philipp Zöllner, Ressortverteilung in der Geschäftsführung (März 2011)
  • Jakob Egle, Informationsrecht des Gesellschafters in Kapitalgesellschaften - Ein Vergleich zwischen Österreich und der Schweiz (November 2011)
  • Robert Wippel, Eigentumsvorbehalt als Sicherungsmittel bei Zwangsvollstreckung und Insolvenz; Rechtsvergleich: Österreich-Deutschland-Schweiz (Mai 2012)
  • Thomas Schmatzberger, Die Umsetzung der RL 2007/64/EG über Zahlungsdienste im Binnenmarkt in Österreich und deren Vergleich mit Deutschland (Juni 2012)
  • Nicole Francesconi, Der Aufsichtsrat im Konzern (Juni 2012)
  • Verena Koschier, Die Kontrollerlangung im Übernahmerecht unter besonderer Berücksichtigung der passiven Kontrollerlangung (August 2012)
  • David Georg Bydlinski, 'Ruhendstellen' von Aufsichtsratsmandanten bei Interssenkonflikten (Juni 2013)
  • Maximilian Nimmervoll, Genussrecht und Partizipationskapital nach dem Finanzmarktstabilitätspakt (Juli 2013)
  • Marco Genschorek, Appropriation Art zwischen Immatrialgüterrecht und künstlerischer Schaffensfreiheit (August 2013)
  • Klaus Fanni, Die Bedeutung der Holzmüller-Entscheidung für die Rechte der Aktionäre beim Börsengang (August 2013)
  • Katrin Buchacher, Grenzen der Zulässigkeit aggressiver Werbung im B2Child Bereich (Juni 2015)
  • Anna Muri, Ausgewählte Fragen zur Ausführungsfrist und Wertstellung im Zahlungsverkehr - §§ 38, 42 und 43 ZaDiG; § 37 NWG (Juni 2015)