Wirtschaftsrecht

kann entweder als Minor (Wirtschaftsrecht I, 20 ECTS) oder als Major (Wirtschaftsrecht I + II, 40 ECTS) absolviert werden.

Für den Minor wählen Studierende 20 ECTS aus dem Angebot von der Studienprogrammleitung im Vorlesungsverzeichnis der Universität Wien entsprechend angekündigten Lehrveranstaltungen nach persönlicher Präferenz.

Für den Major wählen Studierende 36 ECTS aus dem Angebot von der Studienprogrammleitung im Vorlesungsverzeichnis der Universität Wien entsprechend angekündigten Lehrveranstaltungen nach persönlicher Präferenz. Das Seminar Wirtschaftsrecht (4 ECTS) muss verpflichtend absolviert werden. Insgesamt sind daher 40 ECTS zu absolvieren.

Informationen zu den Kursen aus Steuerrecht finden Sie hier.

Zu den prüfungsimmanenten Kursen ist eine Anmeldung nur während der Anmeldezeiten, die im Vorlesungsverzeichnis beim jeweiligen Kurs stehen, möglich!

Es gibt keine Nachanmeldungen! Grundlegende Informationen!

Die Unterlagen zu den Kursen werden in den betreffenden Kursen auf Moodle bereitgestellt.

  • Arbeits- und Sozialrecht (jedes Semester)
  • Bankrecht (Sommersemester)
  • Besonderes Wirtschaftsrecht (jedes Semester)
  • Genossenschafts- und Vereinsrecht (jedes Semester)
  • Haftung von Leitungs- und Kontrollorganen (Wintersemester)
  • Insolvenzrecht (Wintersemester)
  • Internationales Privat- und Europarecht (jedes Semester)
  • International Trade Law (jedes Semester)
  • Konzernrecht (jedes Semester)
  • Miet- und Wohnrecht (jedes Semester)
  • Öffentliche Wirtschaftsaufsicht (Sommersemester)
  • Privatstiftungsrecht (jedes Semester)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Abschlussprüfung (Wintersemester)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Rechnungslegung (Wintersemester)
  • Rechtsdurchsetzung (wird derzeit nicht angeboten)
  • Rechtsfragen zu Mergers & Acquisitions I  (Sommersemester)
  • Rechtsfragen zu Mergers & Acquisitions II  (Sommersemester)
  • Rechtsfragen der Corporate Governance (jedes Semester)
  • Rechtsfragen des E-Commerce (jedes Semester)
  • Schiedsgerichtsbarkeit (Sommersemester)
  • Sonderfragen des Insolvenzrechts (Sommersemester)
  • Umgründungsrecht (jedes Semester)
  • Immaterialgüterrecht (jedes Semester)
  • Versicherungsrecht (Wintersemester)
  • Wertpapier- und Kapitalmarktrecht (jedes Semester)
  • Wettbewerbs- und Kartellrecht (Sommersemester)
  • Rechtsfragen zu Kryptowährungen und virtuellen Finanzierungsformen (jedes Semester)