Logo der Universität Wien

 

Approbierte Dissertationen an der REWI-Fakultät (Zweitgutachten)
  1.  Dieter Spranz, Antrag, Partei und Beschluß über die Eintragung im österreichischen Firmenbuchverfahren (Juni 1995)     
  2. Karin Klampferer, Der Frachtbrief nach der CMR (Juni 1995)    
  3. Johannes Mrazek, Steuerliche Behandlung von Forschungszu- und -aufwendungen unter besonderen Berücksichtigung der Drittmittelforschung (November 1996) publiziert unter dem Titel "Forschung und Entwicklung im Bilanz- und Steuerrecht" Verl. Österreich, 1997 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 1)     
  4. Friedrich Kaltenegger, Der Ausschluß eines lästigen Gesellschafters - Gesellschaftsrechtliche Grundlagen, Auswirkungen im Bilanz- und Steuerrecht (Juli 1997) publiziert unter dem Titel "Der Ausschluß eines lästigen Gesellschafters - Gesellschaftsrechtliche Grundlagen, Auswirkungen im Bilanz- und Steuerrecht" Verl. Orac, 1998     
  5. Günther Hirschböck, Software in der Bilanz - Bilanzierung von Software bei Anwender und Hersteller (August 1997) publiziert unter dem Titel "Software in der Bilanz" Verl. Österreich, 1998 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 3)    
  6. Barbara Messiner, Gutgläubiger Verbrauch von Übergenüssen (März 1998)    
  7. Susanne Lang, Patente, Patentanmeldungen und Erfindungen als Kreditsicherungsmittel (November 1998) publiziert unter dem Titel "Patente, Patentanmeldungen und Erfindungen als Kreditsicherungsmittel" Verl. Österreich, 1999 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 10)    
  8. Jörg Zehetner, Rechnungslegung der Genossenschaften - Zugleich ein Beitrag zur Kaufmannseigenschaft von Genossenschaften (Jänner 1999) publiziert unter dem Titel "Rechnungslegung der Genossenschaften" Verl. Manz, 1999    
  9. Sascha Berkovec, Dauerschuldverhältnisse im Bilanzsteuerrecht (März 2000) publiziert unter dem Titel "Die Bilanzierung von Dauerschuldverhältnissen" Verl. Österreich, 2000 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 21)    
  10. David Christian Bauer, Die stille Gesellschaft als Finanzierungsinstrument (Juni 2000) publiziert unter dem Titel "Die Stille Gesellschaft als Finanzierungsinstrument" Verl. Österreich, 2001 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 23)    
  11. Lucie Jirásková, Die Errichtung einer GmbH in der Tschechischen Republik aus der Sicht von österreichischen Unternehmen (Juni 2001)     
  12. Wolfgang Frosch, Der Eigentumsvorbehalt im Handelsverkehr zwischen Österreich und Italien (Oktober 2001)    
  13. Martin Getreuer, Vergleich zwischen der Spanischen und der Österreichischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Oktober 2001)    
  14. Patricia Manso, Accounts Receivable Secures Financing in Germany and the United States (Sicherheitsabtretung der Geldforderung in der BRD und in den USA) (November 2001)    
  15. Alexandra Prax, Österreichisches und Italienisches Kollisionsrecht im Lichte der Europäischen Versicherungsrichtlinien – An European Insurer goes abroad (November 2001) publiziert unter dem Titel "Österreichisches und Italienisches Kollisionsrecht im Lichte der Europäischen Versicherungsrichtlinien" Verl. Österreich, 2002 (Studien zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht; 27)    
  16. David Kubes, Die Haftung von Luftfahrtunternehmen nach dem Montrealer Abkommen (November 2001)    
  17. Josef Nauer, Wirtschaftsgüter im Zusammenhang mit Grund und Boden im Einkommenssteuerrecht (April 2002)    
  18. Martina Wallner, Die Angleichung der Gewährleistungsbestimmungen im europäischen Verbraucherschutzrecht (April 2002)    
  19. Thomas Ruhm, Internationales Immaterialgüterrecht (Juni 2002)
  20. Andreas Putz, Das Vereinsmitglied - ausgewählte rechtliche Aspekte zur Mitgliedschaft sowie zur Begründung und zur Beendigung der Mitgliedschaft zum Idealverein (Juli 2002)
  21. Anita Neprasek, Europarechtliche Grundlagen von Compliance und deren Umsetzung in Österreich - Analyse eines best practice models (November 2002)
  22. Veronika Petzak, Die britische "Private Limited Company" im Rechtsvergleich mit der österreichischen  "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" im Lichte der "Centros"-Entscheidung aus Gründersicht (November 2002)
  23. Andreas Rudolph, Aspekte des internationalen Gesellschaftsrechts (November 2002)
  24. Sina Maria Palkovits, Die Obsorgeregelung nach Scheidung in rechtsvergleichender Betrachtung (November 2002)
  25. Alexander Grabolle, Produkthaftungsrechtliche Risiken des Verlegers beim Vertrieb von Informationsprodukten via Internet (Dezember 2002)
  26. Nora Wicke, Rechtliche Folgen einer Scheidung im Vergleich Österreich - Deutschland - Italien (April 2003)
  27. Sabine Möritz-Kaisergruber, Die Auswirkungen von Sozialversicherungs-Sparpaketen auf deren Ergebnisrechnung unter besonderer Berücksichtigung der Transparenzrichtlinie 89/105/EWG (Oktober 2003)
  28. Bettina Schober, Rechte und Pflichten der Eigentümergemeinschaft (November 2003)
  29. Manfred Aumann, Vergleich der Umsetzung der Timesharing-Richtlinie in Österreich und Spanien (November 2003)
  30. Alexander Tayenthal, Kundenschutz im Versicherungsmaklerrecht (März 2004)
  31. Christopher Toms, Grenzüberschreitende Tätigkeit von Rechtsanwälten innerhalb der Europäischen Union und haftungsrechtliche Konsequenzen nach österreichischem Recht (April 2004)
  32. Axel Anderl, Die Domain-Vergabe in Österreich und Deutschland unter Berücksichtigung der organisatorischen und internationalen Aspekte (April 2004)
  33. Martin Alt, Die Auswirkungen der Verbrauchergüterkaufrichtlinie und deren Umsetzung in Österreich auf den Reiseveranstaltungsvertrag (April 2004)
  34. Tina Liebich, Organschaftliche Ausgestaltung, Willensbildung und Beschlussbekämpfung der Wohnungseigentümerschaft nach dem WEG 2002 (April 2004)
  35. Ernst Ott, Parifizierung - wohnrechtliche Aspekte (April 2004)
  36. Stephan Maurer, Die Bilanzierung von Eigenkapital im internationalen Vergleich (April 2004)
  37. Alexander Legat, Der rechtliche Schutz neuer Markenformen im internationalen Markenrechtssystem mit dem Schwerpunkt auf das regionale Markenrecht in Europa, auf Österreich und auf Deutschland (Oktober 2004)
  38. Michaela Pelinka, Theoretische Grundlagen der richtlinienkonformen Interpretation und ihre Durchführung in der Praxis (November 2004)
  39. Christoph Kietaibl, Die Umsetzung der Pauschalreisenrichtlinie im Vereinigten Königreich und in Österreich (Dezember 2004)
  40. Florian Linder, Verbraucherkauf in England und Österreich - Umsetzung der Kaufrechtsrichtlinie im Vergleich und Harmonisierung nationaler Privatrechte (Jänner 2005)
  41. Jörg Winkler, Die neue Gewährleistung in Italien (Jänner 2005)
  42. Roman Perner, Die Bürgschaft im Rechtsvergleich zwischen amerikanischem und österreichischem Recht (Jänner 2005)
  43. Katharina Meyszner, Die vertragliche Garantie im Sinne des § 9b KSchG (Juni 2005)
  44. Marta-Katarzyna Sosnowska, Liegenschaftserwerb durch EU-Ausländer in Polen (Juli 2005)
  45. Alexander Scheuwimmer, Verschiedene Systeme des Rechts gegen Wettbewerbsbeschränkungen ("Kartellrecht") unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftsräume Europäische Union, Japan und Vereinigte Staaten von Amerika (September 2005)
  46. Julia Susanne Schmidt, Die Rechtstellung des Wohnungseigentumsbewerbers (November 2005)
  47. Teresa Taborska, Die Umsetzung der Verbrauchergüterkaufrichtlinie in Polen (April 2006)
  48. Karsten Emmermann, Verbraucherschutz durch Sonderregeln für den Verbrauchsgüterkauf - Ein Rechtsvergleich zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland (März 2006)
  49. Katharina Cermak, Ausgewählte Fragen aus dem Maklerrecht unter besonderer Berücksichtigung des Immobilienmaklers (Oktober 2006)
  50. Karin Pestitschek, Privatstiftung und Pflichtteilsrecht im Rechtsvergleich Österreich - Schweiz (November 2006)
  51. Claus Graggaber, Die Societate cu Raspundere Limitata im Rechtsvergleich mit der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (November 2006)
  52. Saskia Hardt, Haftungsfragen im privaten Baurecht unter besonderer Berücksichtigung des Generalunternehmens (Mai 2007)
  53. Beate Wallner, Societas Europaea (SE) - Umgründungen über die Grenze, Die Gründung der SE nach nationalem Recht im Lichte des Gemeinschaftsrechts (Juni 2007)
  54. Michaela Pfeifenberger, Generisches Organisationsmodell im Zuge der Restrukturierung von Tourismusorganisationen (Juni 2007)
  55. Katharina Klausner, Fiktiver GesbR-Vertrag als partnerschaftlicher Vermögensausgleich im Hinblick auf eine gemeinsam geschaffene Wohnstätte (August 2007)
  56. Ilse Artner, Der Vorvertrag im österreichischen Recht und seine Abgrenzung zur Punktation (Oktober 2007)
  57. Kathrin Weber, Die Stellvertretung bei der Stimmrechtsausübung in der Hauptversammlung (Oktober 2007)
  58. Robin Lumsden, The Law of Warranties in the USA ans Austria - a comparative analysis (Jänner 2008)
  59. Jana Hermann, Minderheitsgesellschafterschutz in der GmbH im englischen, österrreichischen und slowakischen Recht (Februar 2008)
  60. Kerstin Pfleger, Die falsa procuratio im Wandel - Haftung des Scheinvertreters nach dem Entfall des Art 8 Nr 11 EVHGB und Auswirkungen auf verwandte Rechtsgebiete (März 2009)
  61. Eva Baumgartner, Die Wissenszurechnung im österreichischen Zivilrecht (April 2009)
  62. Karl Lechner, Informations-, Kontroll- und Einflussrechte der Anteilinhaber von Investmentfonds (Dezember 2009)
  63. Katharina Stratemann, Die freie Werknutzungen im Schulbereich. Eine Betrachtung des Urheberrechts im engeren Sinn (Dezember 2009)
  64. Philipp Hofer, Die Umsetzung der Verbrauchsgüterkauf-Richtlinie 1999/44/EG in Spanien und Österreich (September 2010)
  65. Birgit Grubmüller, Die Privatstiftung aus dem Blickwinkel des SchenkMG 2008 und des BBG 2011 (Juni 2011)
  66. Maximilian Van Laack, Cold IPOs - Rechtliche Gestaltungsformen und Probleme unter besonderer Berücksichtigung von SPACs (Dezember 2011)
  67. Svenja Kutnig, A-Reit (Austrian Real Estate Investment Trust) Sinnvolle Ergänzung der indirekten Immobilienanlageprodukte in Österreich? Analyse anhand eines Rechtsvergleichs mit Deutschland (Februar 2012)
  68. Daniela Schiesl-Müller, Privatstiftung + Scheidung (Juni 2012)
  69. Stefan Reise, Die Novelle zum Bauträgervertragsgesetz (Juni 2012)
  70. Peter Bachmayer, Die Notwendigkeit des Filmzitats im Zeitalter von Web 2.0 (August 2013)
  71. Joseph-Augustin Tchameni, Verkäufer und Käufer im Spiegel regionalen- und universalen Einheitsrechts (September 2014)
  72. Yvonne Kehrer, Rahmenbedingungen einer Ärzte-GmbH (Oktober 2014)
  73. Christian Giulio Verrengia, Schadensberechnung bei fehlerhafter Anlagenberatung (April 2015)
  74. Sarah Wared, Die Rechtsstellung des Begünstigten der Privatstiftung (April 2016)
Institut für Recht der Wirtschaft
Ordinariat für Privat- und Wirtschaftsrecht

Universität Wien
Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien

T: +43-1-4277-389 91
F: +43-1-4277-389 99
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0